Newsflash...

Zweitbestes EC Ergebnis

Die Norweger Armada war auch heute nicht zu schlagen. Nach dem 1. Lauf als fünfter noch in Tuchfühlung mit dem Podest, verlor ich im 2. Lauf aber nochmals einen Rang. Immerhin ist der sechste Rang meine zweitbeste Europacupklassierung, und das im Wissen, dass ich doch noch einige Reserven hatte. Im Moment bin ich im Riesenslalom-Europacup auf dem  3. Rang. Am Schluss der Saison würde mir diese Platzierung einen Startplatz im Weltcup garantieren!

 

Jetzt  bin ich froh, bis Sonntag aktiv zu regenerieren. Nachher geht’s nach Frankreich (ev. Zwischenhalt in Veysonnaz fürs Training) für die nächsten zwei Europacuprennen. Diese werden in Courchevel abgehalten.